Corona | Chancen erkennen

Reiskirchen (Hessen) 14.03.2020 | Seit der Pressekonferenz gestern, in der auch in Hessen die Schließungen von Schulen und Kitas verkündet wurden, lebt unser Dorf auf.

pixabay | Tumisu
Bild von Tumisu auf pixabay

Der Spielplatz ist voll mit Kindern, der Sportplatz auch. Kaum fahren die Dörfler nicht mehr Samstags zum Shoppen in die City, wird das „draussen“ vor der eigenen Haustür wieder attraktiv. Am Ende spricht man dabei sogar miteinander, mit Abstand und gewaschenen Händen, aber man spricht.

Ich überlege, welche Chancen bietet uns die Krise noch?

Ab Montag werden viele viele berufstätige Mütter oder Väter mit ihren Arbeitgebern ins Gespräch gehen, über flexible Lösungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es wird gesprochen über VPN-Anbindungen ins Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit Kinder mal mit ins Büro zu bringen und und und. Dabei wird man die Anbindung ans Homeoffice in gegenseitigem Einvernehmen schnell und pragmatisch angehen, wer einen eigenen Rechner hat nutzt diesen, wer nicht bekommt ein Laptop.

Wir werden also Dank Corona endlich die Themen angehen, die längst überfällig und notwendig sind. Wir werden nun überlegen, wie wir technische und organisatorische Möglichkeiten ausgestalten um Arbeit und Familienleben zu vereinbaren. Herzlichen Glückwunsch Welt, Danke Corona.